Neue Maschine verwandelt Lebensmittelabfälle in Kompost

Das Kompostiersystem für organische Abfälle verarbeitet Speisereste, Fleischprodukte, Schalen, Fischabfälle, weiche Knochen und die meisten anderen Lebensmittelreste sowie kompostierbaren Karton und Lebensmittelverpackungen und verwandelt alles in geschätzten 24 Stunden in nährstoffreichen Kompost.

Das Gerät wird an der Quelle für Lebensmittelabfälle installiert, wodurch Transporte entfallen und der COXNUMX-Fußabdruck reduziert werden soll.

Das System besteht aus einer Hauptkompostiereinheit, in der die Kammer über interne rotierende Arme verfügt, die den Kompost mischen, wobei der Luftstrom über ein Belüftungsgebläse eingeführt wird.

Mikroorganismen werden in Verbindung mit den Mikroben aus den Lebensmittelabfällen in die Kammer eingebracht, die aktiviert werden und sich bei geregelten Temperaturen von 50 °C oder höher vermehren, was keine Gefahr für Mensch und Tier darstellen soll.

Aus Hygienegründen wird die Temperatur des Tanks am Ende des Kompostierungsprozesses eine Stunde lang auf 70˚C erhöht, um alle schädlichen Bakterien zu beseitigen.

Ein Desodorierer ergänzt die Kompostiermaschine, indem er üble Gerüche absorbiert und reduziert und eine geruchskontrollierte Umgebung schafft.

Dann können zusätzliche Lebensmittelabfälle und kompostierbares Material hinzugefügt und der Vorgang wiederholt werden; das Entladen des Komposters sollte jedoch nur alle 1-3 Wochen erfolgen.

Der resultierende Kompost sollte nährstoffreich sein und kann in verschiedenen gärtnerischen Anwendungen im Verhältnis Kompost zu Erde von 1:10 verwendet werden. Es kann in Gärten oder im Gartenbau als Dünger verwendet werden, um eine Vielzahl von Nutzpflanzen anzubauen.

EnglishPortugueseSpanishGermanItalianFrenchThaiArabicRussian