WARUM SOLLTEN UNTERNEHMEN VOR ORT KOMPOSTIEREN?

Unternehmen auf der ganzen Welt suchen ständig nach Möglichkeiten, ihre Geschäftsmodelle nachhaltiger zu gestalten, ihre COXNUMX-Bilanz zu verbessern und ihr echtes Engagement für den Schutz unseres Planeten zu demonstrieren.

Die Kompostierung von Lebensmittelabfällen vor Ort kann Unternehmen bei all dem helfen – und ihnen gleichzeitig ethische, ökologische, ressourcenbezogene und finanzielle Vorteile bieten.

Die Tatsache, dass weltweit jedes Jahr über 1.3 Milliarden Tonnen Lebensmittelabfälle erzeugt werden, ist alarmierend, aber wenn mehr Unternehmen den Schritt wagen würden, ihre Lebensmittelabfälle nachhaltiger zu bekämpfen, würde diese Zahl deutlich sinken.

Die Kompostierung an der Quelle hat gegenüber der anaeroben Vergärung auch enorme Vorteile für die Umwelt, da weniger Abfall transportiert wird – was die Geschäftskosten und die COXNUMX-Emissionen senkt.

Tatsächlich kann und sollte die kommerzielle Kompostierung vor Ort eine große Rolle in der Corporate Social Responsibility (CSR)-Politik eines Unternehmens spielen.

WAS SIND DIE VORTEILE DER KOMPOSTIERUNG?

– Es hilft, Tonnen von Lebensmittelabfällen von Deponien wegzuleiten.

– Es macht aus Lebensmittelabfällen eine wertvolle Ressource.

– Es ermöglicht Unternehmen, den Abfallwirtschaftskreislauf zu schließen.

– Es spart Tausende von Pfund an Entsorgungskosten außerhalb des Standorts.

– Es reduziert globale Treibhausgase.

– Es verringert die Schadstoffbelastung – weniger Lkw auf den Straßen bedeuten sauberere Luft.

– Es schafft eine nährstoffreiche Ressource, die in Anbauprojekten verwendet werden kann.

– Es schafft Arbeitsplätze – insbesondere bei stadtweiten Sammelprojekten für Lebensmittelabfälle.

– Es verbessert die Struktur und Qualität des Bodens – fördert gesunde Pflanzen und produziert Wachstum.

– Es macht die Produkte, die wir anbauen, nahrhafter – das heißt, gesündere, glücklichere Menschen!

– Es entfällt die Notwendigkeit, mehr synthetische, chemische Düngemittel zu verwenden.

– Es beseitigt unsere Abhängigkeit von der Verwendung von Komposten auf Torfbasis, die die Umwelt und die Ökosysteme der Moore schädigen.

WARUM KOMPOST WIEDER IN DEN BODEN EINSETZEN?

Es unterstützt die Bodengesundheit und hilft, die Auswirkungen des Klimawandels umzukehren.

WIEDERHERSTELLUNG DER BODENGESUNDHEIT

Eine der großartigen Eigenschaften von Kompost, auch bekannt als „schwarzes Gold“, ist, dass er die organische Substanz des Bodens erhöht, die Bodenqualität verbessert, indem er Erosion reduziert und die Struktur stärkt. Es fungiert als Gesamtnährstofflieferant, der leblosen Boden mit einem fruchtbaren Äquivalent auffüllt.

ERHÖHUNG DER WASSERKAPAZITÄT

Durch die Zugabe von Kompost in den Boden kann die Fähigkeit des Bodens, Wasser zu speichern, drastisch verbessert werden, was bedeutet, dass Pflanzen und Produkte eine gesündere Umgebung zum Wachsen haben. Außerdem kann bei Kompost auf die Verwendung von synthetischen Düngemitteln verzichtet werden, die schädliche Chemikalien enthalten können, was zum Schutz unserer natürlichen Umwelt beiträgt.

GEWERBLICHEN SINN MACHEN

Durch die Kompostierung vor Ort sparen Unternehmen Geld, indem sie die Entsorgung außerhalb des Standorts überflüssig machen, aber sie können auch die verkehrsbedingten COXNUMX-Emissionen erheblich reduzieren. Diese Aktivität führt sie auch in der Abfallhierarchie weiter nach oben in Richtung „Vermeidung von Abfällen“ und zeigt ihr Engagement für Nachhaltigkeit.

VERBESSERUNG DER LUFTQUALITÄT

Es hilft auch, die Luft, die wir atmen, zu reinigen. Nährstoffreicher Kompost ist ein wichtiger Bestandteil im Prozess der Kohlenstoffbindung, der unserer Atmosphäre CO2 entzieht und im Boden speichert, was dazu beiträgt, unsere Atmosphäre wieder ins Gleichgewicht zu bringen und die Auswirkungen des Klimawandels rückgängig zu machen.

EnglishPortugueseSpanishGermanFrenchThaiArabicRussianHebrewTurkish